Diese Website verwendet Cookies.
Die Website von Huub Oosterhuis benutzt Google Analytics um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Google sammelt Daten, auch außerhalb der Website von Huub Oosterhuis. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich habe es
gelesen

Nahe wollt der Herr uns sein - GL 617

Nahe wollt der Herr uns sein,
nicht in Fernen thronen.
Unter Menschen wie ein Mensch
hat er wollen wohnen.

Refrain:
Mitten unter euch steht er,
den ihr nicht kennt.

Überall ist er uns nah,
menschlich uns zugegen.
Unerkannt kommt er zu uns
auf verborgnen Wegen.

Gott von Gott und Licht von Licht,
der die Welt umhütet,
ist in menschlicher Gestalt
unser aller Bruder.

Tut einander Gutes nur,
so wie er geduldig;
bleibt um seinetwillen euch
nichts als Liebe schuldig.

Freuet euch, von Sorgen frei;
tragt vor ihn die Bitte,
dass er uns ganz nahe sei,
wohnt in unsrer Mitte.

Originaltitel: Omdat hij niet ver wou zijn
Text: Huub Oosterhuis
Übertragung: Nico Schalz
Bibelplatz: Johannes 1,26

Musik: Bernard Huijbers