Diese Website verwendet Cookies.
Die Website von Huub Oosterhuis benutzt Google Analytics um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Google sammelt Daten, auch außerhalb der Website von Huub Oosterhuis. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich habe es
gelesen
NÄCHSTER LIEDTAG
 
49. Vallendarer Liedtag mit Liedern von Huub Oosterhuis
Was die Liedtexte des holländischen Dichters und Theologen Huub Oosterhuis auszeichnen ist oftmals, dass sie tradierte und allzu festgelegte Bilder von Gott bezweifeln, hinterfragen, durchbrechen. Insbesondere seine Texte, dievon der Weisheitsliteratur der Bibel inspiriert sinderschließen so einen neuen Zugang zu Glauben und Leben. Gepaart mit unterschiedlichen Vertonungsstilen von Komponisten wie Bernhard Huibers, Antoine Oomen, Tom Löwenthal, Jörg A. Gattwinkel u.a. verspricht auch dieser Liedtag wieder, ein musikalisches – aber auch spirituelles Erlebnis zu werden.
Eingeladen sind all jene, die zusammen mit Tom Löwenthal und Kees Kok diesen Schatz mit Herz und Stimme heben möchten. Wer Lust hat, ist darüber hinaus eingeladen, am Sonntag, 17.05.2020 den Gottesdienst um 11:30 Uhr in der Pallottikirche mitzugestalten. Das Einsingen hierfür beginnt um 09:30 Uhr in Haus Wasserburg.
 
Praktische Informationen (auch für Übernachtungsanfragen) und Anmeldung: www.haus-wasserburg.de/veranstaltungen
 
Inzwischen finden auch regelmäßig Liedtage statt in Bremen, Vallendar (bei Koblenz), Würzburg, Hamburg, Prien am Chiemsee und an diversen katholischen Akademien. Chöre, Chormitglieder und Interessierte können hier unter der Leitung von Komponist/Dirigent Tom Löwenthal die Lieder einen ganzen Tag einstudieren.
 
 

 
 
Rückmeldungen» "Der Tag hat mir viel Freude bereitet. Ich habe mich seit langem mal wieder lebendig gefühlt."
» "Dieser hohe Anspruch, gepaart mit einer absoluten Lässigkeit, hat einem die stete Konzentration nicht schwer gemacht."

» "Wir wollen MEHR davon!!! Das ist ja wohl klar... einmal ist keinmal... Suchtgefahr! (Stand nicht im Programm.)"