Diese Website verwendet Cookies.
Die Website von Huub Oosterhuis benutzt Google Analytics um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Google sammelt Daten, auch außerhalb der Website von Huub Oosterhuis. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich habe es
gelesen

Huub Oosterhuis (1933), Priester, Dichter und Theologe, verfasst seit den fünfziger Jahren Kirchenlieder. 1980 rief er die Stiftung Leerhuis & Liturgie ins Leben, die in 2011 aufgenommen worden ist in die Stiftung De Nieuwe Liefde ('Die Neue Liebe'). Oosterhuis ist als Dichter, Inspirator und Gemeindeleiter noch immer in großem Maße in die Arbeit der Stiftung involviert. mehr >

Kees Kok (1948), Theologe, ist seit 1980 der engste Mitarbeiter von Huub Oosterhuis. Er gründete mit ihm zusammen die Stiftung Leerhuis & Liturgie und war dort von Anfang an fest angestellt, erst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2002 als Direktor. In 'De Nieuwe Liefde' koordiniert er das Angebot im Bereich Lehrhaus & Liturgie. Er kümmert sich auch um die Übersetzung des Gesamtwerks ins Deutsche. mehr >

Alex van Heusden (1956), Exeget, arbeitet seit 1981 mit Huub Oosterhuis zusammen, er ist seit 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter fest angestellt bei der Stiftung Leerhuis & Liturgie. Auch jetzt in 'De Nieuwe Liefde' veranstaltet er Lehrhäuser und arbeitet mit Oosterhuis an einer neuen niederländischen Übersetzung der Bibel. mehr >

Geeske Hovingh (1979), Kulturanthropologin, ist seit September 2006 im Dienst der Stiftung Leerhuis & Liturgie und jetzt der Stiftung 'De Nieuwe Liefde'. Sie veranstaltet Gottesdienste und Lehrhäuser, die sich vor allem an Jugendliche richten, und sie ist Organisatorin des Forums zum Austausch in Sachen niederländische Asyl- und Flüchtlingspolitik. mehr >