Diese Website verwendet Cookies.
Die Website von Huub Oosterhuis benutzt Google Analytics um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Google sammelt Daten, auch außerhalb der Website von Huub Oosterhuis. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich habe es
gelesen

Huub Oosterhuis

foto: Thomas Schlijper
Dichter, geboren 1. November 1933 in Amsterdam, Niederlande. Oosterhuis studierte als Jesuit Niederländische Sprache, Philosophie und Theologie. Seit 1960 schreibt er Texte und Lieder für die 'landessprachliche' Liturgie der im selben Jahr gegründete Amsterdamer Studentenekklesia, wo er nach seiner Priesterweihe in 1964 als Studentenpfarrer bestellt wurde. Diese Gemeinde geriet um 1970 in Konflikt mit der offiziellen katholischen Kirche, wegen Fragen bezüglich der Eucharistie und des Zölibats. Seitdem existiert sie unabhängig weiter als Quellenort der Liturgieerneuerung, seit 2015 mit dem neuen Namen Ekklesia Amsterdam.
Neben seiner liturgischen Arbeit publizierte Oosterhuis viele Gedichtbände und gründete drei wichtigen sozial-kulturellen Zentren in Amsterdam, unter anderen der 'Rode Hoed' (1990), wo die Ekklesia Amsterdam jeden Sonntag zusammenkommt. Mehr über Oosterhuis »

Liturgischer Liedtag und Konzert in Bremen

Samstag, 14.Oktober 2017: Und wieder singen: Liturgischer Liedtag und Konzert mit Liedern zu Texten von Huub Oosterhuis zum 83. Geburtstag von Hanns Kessler (14.10.1934-10.1.2017) in der Kulturkirche St. Stephani – Stephanikirchhof Bremen. Von 10.30 bis 19.00 Uhr.
 
Komponisten : Bernard Huijbers, Tom Löwenthal, Antoine Oomen.
Einstudierung der Lieder: Arjan van Baest Klavier/Orgel Bernd Hüttis und Tim Günther Moderation und Vorstellung der Lieder: Kees Kok

Jetzt erschienen!

 
Freundliches Licht. Gesungener Gottesdienst. Preis € 27,50
Auf dieser neuen Doppel-CD wurden 29 neu übersetzte Lieder von Huub Oosterhuis und seinen Komponisten aufgenommen. Daran wirkten insgesamt etwa 125 Sängerinnen und Sänger, vor allem aus Osnabrück, Amsterdam und Kevelaer.
 

Newsletter

Um aktuell informiert zu sein über Aktivitäten hinsichtlich des Oosterhuis-Repertoirs, bieten wir - gratis - einen digitalen deutschsprachigen Informationsbrief an. Anmelden »